MENU

Eine Geometrie zur Abdeckung von zwei Werkstoffgruppen zum modularen Bohren

TDMX Werkzeugkörper — Technische Details

1. Schneidkörper-Sitz

Sehr stabiler Schneidkörper-Sitz für mehr Stabilität bei sehr anspruchsvollen Bearbeitungen

2. Führungsfasen

Führungsfasen über die gesamte Körperlänge sorgen für Geradheit der Bohrung und bessere Bohrungsqualität

3. Zylinderschaft mit Flansch

Erhöht die Gesamtstabilität des Bohrers, insbesondere bei Tieflochbohrungen

4. SL-Schaft

Zylinderschaft mit Spannfläche: geeignet für Bearbeitungszentren sowie Drehbearbeitungszentren

5. Polierte Spannuten

Verbesserte Spanabführung

6. Stirnseitige Klemmung

Zwei Standardschrauben zum Spannen und Lösen des Schneidkörpers, ohne den Werkzeugkörper von der Maschine entfernen zu müssen

7. Kühlmittelkanäle

Kühlkanalausgang direkt hinter der Schneidkante

TDMX Schneidkörper-Sitz — Technische Details

1. Doppelter Auflagewinkel

Gewährleistung maximaler Stabilität bei anspruchsvollen Schnittbedingungen

2. Spannut

Spannut in Geometrie der Schneidkörper enthalten, um den Werkzeugkörper vor Spanschlag zu schützen

4. Spannschraube

Stirnseitiges Spannen und Lösen für ein problemloses Wechseln des Schneidkörpers

5. Auswurfstift

Wird aufgrund der extrem engen Toleranzen des Schneidkörper-Sitzes zum Lösen des Schneidkörpers benötigt

Ein besonderer Moment für WIDIA™